Sonntag, 18. Juni 2017

Planung

So, jetzt ist die Entscheidung gefallen. Es wird eine gute Woche Pause geben. Aber danach geht es mit neuem Schwung weiter. In dieser Woche steht noch ein Kurzurlaub an, verbunden mit einem Teil Pflichterfüllung und noch weitere Termine . Die arbeite ich jetzt in Ruhe ab und dann ist der Terminkalender nicht mehr ganz so voll. Ich danke euch allen von Herzen für die vielen verständnisvollen Worte. Das hat sicher dazu beigetragen, dass ich weitermache.
Ein bißchen Zeit hatte ich auch noch für den Garten.


Neue Gartendeko in Vorbereitung, aber noch nicht richtig bepflanzt.


Alle Agapanthuspflanzen, die wir vor 2 Jahren aus Madeira mitgebracht haben, tragen Knospen.


Mit viel Sand konnten wir die Schnecken daran hindern, unsere Erdbeeren aufzufressen.


Unser Erbsenexperiment scheint zu funktionieren.

Die ersten Kohlrabi haben uns auch schon geschmeckt.

Eine ganz besondere Freude kam von der Künstlertochter. Sie hat für die alte Geige meines Mannes, die er wegen seines Rückenleidens nicht mehr spielen kann, einen eleganten Ständer aus Holz und Metall entworfen. So haben wir jetzt eine neue und sehr persönliche Wohnzimmerverschönerung und die Geige wird nicht im alten Kasten vergessen.


Lasst es euch allen gut gehen. Bis bald!

Dienstag, 13. Juni 2017

Wandel der Zeit Juni 17 und mehr

Diesmal bin ich nicht die letzte bei Christa und dem Wandel der Zeit.



Da der Himmel sehr bedeckt war, wollte niemand Bötchen fahren.

Endlich habe ich Zeit gefunden, mein Nähzimmer mal aufzuräumen. Bilder davon gibt es noch nicht, aber den Blick auf die Himmelsberge.



Da ich momentan nicht so viel Zeit habe, habe ich schon überlegt, ob ich eine längere Pause einlege bei der Bloggerei. Aber dann habe ich gedacht, dass es mir ja meistens Spaß macht und ich habe schon so viele nette Bloggerinnen virtuell getroffen und einige auch "in echt", weshalb ich doch weitermachen möchte. Dann kam auch noch so nette Post von Astrid, da kann ich gar nicht aufhören.


Astrid hat aus ihrem wunderschönen Bild der Gartentischdeko Postkarten machen lassen. Danke, liebe Astrid!

Donnerstag, 8. Juni 2017

Garten im Juni

Bloggen kommt bei mir momentan zu kurz. Das hat einen ganz einfachen Grund: hier jagt ein Termin den nächsten. Aber das wird auch wieder besser. Heute lasse ich einfach mal den Garten erzählen. Der findet schon die Richtigen "Worte".























Die Gartenbilder schicke ich zu Ghislana zum Naturdonnerstag.

Freitag, 2. Juni 2017

Im Doppelpack...

...präsentieren sich heute meine Blumen. Da es im Garten in Hülle und Fülle blüht, greife ich natürlich darauf zurück. Diesmal dürfen auch die Kräuter noch mitmachen, denn so viel Thymian und Schnittlauch können wir gar nicht essen. Außerdem liebe ich diese Blüten, die so klein sind und doch so beeindruckend. Ich schicke die Sträußchen wieder zu Helga.







Und damit verabschiede ich mich bis nächste Woche, denn von Freitag bis Montag werden 3 Enkel hier nächtigen. Da bin ich komplett ausgelastet. Schönes Wochenende!

Mittwoch, 31. Mai 2017

Im Wandel der Zeit und Monatscollage

Es war der Monat des Gartens und des Hotel Mama oder Hotel Oma, der Ausflüge, z.B. zum Keramikmarkt, nach Xanten und zum Radfahren am Rursee und der Feiern. Das Programm war wirklich mehr als voll. Die Monatscollage schicke ich natürlich zu Birgitt.



Eine kleine Gartencollage muss auch sein.


und mal wieder wohl als Letzte schaffe ich noch das Maibild für Christa.

Man sieht, es ist Sommer geworden.